Info

Das unkonventionelle schweiz-österreichische Trio sorgt mit der neuen Cd „At The Age Of Six I Wanted To Be A Cook“ erneut für ein wahres Feuerwerk an Spielfreude und Ideenreichtum. Das Album setzt sich aus 11 Miniaturen zusammen – jedes Stück ein musikalischer Mikrokosmos. „Swing, Blues, Afrikanisches und sogar Hip Hop meint man zu erkennen“ – Rom Schaerer Eberle setzen in diesem Sinne die Tradition des Jazz fort. Musikstile verschiedenster Herkunft verschmelzen, Virtuosität und Improvisation sind Mittel zum Zweck – drei individuelle Stimmen werden zu einem homogenen Klangkörper, der Erstaunliches hervorbringt und das Jazz Idiom mit neuem Leben erfüllt. Nach dem „staubaufwirbelnden“ Debutalbum und Konzerten in ganz Europa wird nun das neue Album der Bern – Wiener Melange präsentiert.

Peter Rom – git

Der Mitbegründer der Jazzwerkstatt Wien sorgt für unverwechselbare Elektrogitarrensounds. Erfolgreicher Absolvent des Konservatoriums Wien und des Berklee College of Music in Boston u. a. bei Mick Goodrick, danach zahlreiche unterschiedliche Arbeiten u. a. mit Rodney Holmes, Christoph Dienz und vielen anderen.

Andreas Schaerer – voc

Der Stimmentausendsassa bietet vokale Höhenflüge – spannende Ausflüge in alle mögliche Richtungen. Bekannt u. a. als Leader der Formation „Hildegard lernt fliegen“, lässt er es wieder einmal or- dentlich krachen, trällern, fiepen …. Seit 2009 ist er Professor für Jazzgesang, Ensemble und Improvisation an der Hochschule der Künste in Bern.

Martin Eberle – tp, flh

Einfühlsames virtuoses Trompetenspiel ist seine Sache. Studium der klassischen und Jazztrompete in Vorarlberg und Bern. Initiator und musikalischer Leiter des Jazz- orchesters Vorarlberg. Projekte in allen möglichen Richtungen (Kompost 3, Die Strottern, Soap & Skin, Uri Caine, Alegre Correa u. v. m.).

Pressezitate:

Jazz Podium 03-2012
„Was Schaerer, Rom und Eberle machen, ist verrückter Jazz, vielleicht der ausgelassenste, erfrischendste und zugleich so disziplinierte Jazz, den man je gehört hat. Man möchte immerzu lachen, aber das Lachen bleibt vor Staunen stecken. Hier hört sich alles so an, ist aber nichts ohne Bedacht gespielt – Plan-Wirtschaft auf höchstem Verblüffungsniveau, artistisch unschlagbar, hochgradig originell, beglückend intelligent.“

NDR Info,  Play Jazz! CD der Woche 01/2014, Thomas Haak
Alpines Trio mit überbordender Musikalität, (…) Abschließendes Prädikat: grandios!

Oe1, Best of 2013, Andreas Felber, 12/2013
Rom / Schaerer / Eberle: At The Age of Six I Wanted To Be a Cook (Unit) Gitarre-Trompete-Stimme. Wien-Vorarlberg-Bern. Eine der erfrischendsten jungen Formationen im Bereich Jazz und überhaupt.

Saarbrückner Zeitung, Andreas Lüschen-Heimer, 01/2014
Peter Rom (Gitarre), Andreas Schaerer (Gesang) und Ma tin Eberle (Trompete, Flügelhorn) begeisterten ja schon mit ihrem Debüt-Album vor zwei Jahren, nun zünden sie die nächste Stufe an Spielfreude und stilistischer Vielfalt. (…)

Sound & Image, 12/2013
(…) Somit kann also auch diesmal wieder vorbehaltslos konstatiert werden, dass das Trio Rom/Schaerer/Eberle mit zu den führenden Kreativköpfen der alternativen Jazzszene gehört.

Skug, 01/2014, Curt Cuisine
(…) Alle drei sind das vermutlich farbenfroheste Ensemble im heimischen Jazz. Bunte Hunde sozusagen. (…)

Englisch:

Pressetext von Urs Gilgen:
1000 ingenious ideas.
You would´t believe a Jazz Trio like this: Voice, Guitar and Trumpet. But with Rom-Schaerer-Eberle´s program you can´t help but be amazed. The compositions of these three musicians are full of wit and imagination. Swing, African Musc, Blues and even Hip-Hop can be identified but this instrumentation makes it all sound different. It is a furious cooperation: Schaerer is a vocalist of the first degree and a highly energetic performer, Eberle and Rom are his congenial companions, at times lyrical and performing with virtuosity at times percussive and explosive.

Pressezitate:
“The New York City Jazz Record”, 12/2013, Katie Bull
“And speaking of what´s coming, when he finally hits the American shoreline, one of the greatest jazz singers in Europe will surely be welcomed with tremendously open arms. Until then, we can celebrate Swiss vocalist Andreas Schaerer´s “At the Age of Six I wanted to Be A Cook” (JazzWerkstatt Wien), his most recent release. Schaerer´s voice, Peter Rom´s guitar and Martin Eberle´s trumpet weave elements of Swing, African music, blues and even hip-hop edges into an entirely unpredictable and engaging avant-groove like nothing you´ve heard before.”

Tom Gsteiger
“… The first group of the evening was responsible for neck-breaking turbulences, with a repertoire (of one exemption) stemming from the pen of multi-talented guitarist Peter Rom. With his cleverly arranged pieces he has pushed the envelope of the Trio formation, managing to create an impressive amount of excitement and variety of sound. Of course being supported by Andreas Schaerer, an exceptionally gifted full- throttle performer with seemingly endless vocal possibilities and Martin Eberle, an extremely expressive trumpet player who brilliantly used several mutes proved to be an additional benefit“ Tom Gsteiger

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s